© 2019

Stifterdenkmal Klosterkirche Muri AG

und Glasfenster im Kreuzgang